Search Engine Honeypot

WIRTSCHAFTLICHKEIT. NACHHALTIGKEIT.

Erdgas als Kraftstoff.

Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit – die Technologien TGI und CNG Ecofuel von SEAT bringen beides in Einklang. Und das ohne Kompromisse bei Fahrspaß und Dynamik.

DIE SEAT ERDGASMODELLE

Schon heute an morgen denken

Ob beim Heizen, beim Kochen oder als emissionsarmer Antrieb in Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs: Erdgas ist schon lange einer der wichtigsten Energieträger und längst fester Bestandteil in unserem Alltag. Als CNG (Compressed Natural Gas, also komprimiertes Erdgas) spielt es auch in der Automobilbranche eine immer größere Rolle.

 

Kein Wunder: CNG reduziert die Emissionen, weil bei seiner Verbrennung nahezu keine Stickoxide (NOx) freigesetzt werden. Mehr noch: Erdgas verursacht bis zu 50 % weniger Feinstaub und bis zu 25 % weniger CO2 als herkömmliche Benzin- oder Dieselmotoren. Darüber hinaus profitieren Fahrer von Erdgasmodellen bis zum Jahr 2026** von steuerlichen Vorteilen beim Kraftstoff.

 

Im Folgenden finden Sie mehr Infos zum Kraftstoff Erdgas sowie eine Übersicht unserer emissionsarmen Erdgasmodelle.

 

** Mehr Infos zur Steuerermäßigung: www.zukunft-erdgas.info

http://www.zukunft-erdgas.info/news/artikel/kabinett-beschliesst-steuerermaessigung-fuer-erdgas-als-kraftstoff

TGI UND ECOFUEL

Gute Gründe, jetzt auf Zukunft umzusteigen.

Mit TGI und Ecofuel stehen bei SEAT zwei Motorenkonzepte auf Erdgasbasis bereit. Die TGI-Technologie arbeitet mit Erdgas (Compressed Natural Gas - CNG) und Benzin. Der Fahrer kann beide Kraftstoffe nutzen, wobei CNG immer bevorzugt wird. Der Ecofuel-Motor besitzt einen vollwertigen Erdgastank sowie einen kleinen Benzintank für den Start des Motors. Sobald der Motor auf Betriebstemperatur ist, schaltet er auf Erdgasbetrieb um.

 

 

SAUBER SPAREN

Mehr Reichweite. Weniger Emissionen.

Bis zu 50% Krafstoffkosten sparen

Kilometerweise sparen

Mit der TGI-Technologie sparen Sie bis zu 50 % Kraftstoffkosten gegenüber Benzinbetrieb und 30 % gegenüber Dieselbetrieb. Ein guter Grund, einfach weiterzufahren. Je größer die Distanz, desto größer die Ersparnis.

2 IST BESSER ALS 1

Vorteil der TGI-Motoren

Ein weiterer Vorteil der TGI-Motoren ist, dass Sie zwischen zwei Kraftstoffarten wählen können – Erdgas oder Benzin. Kombinieren Sie beides, fahren Sie bis zu 1.500 Kilometer weit. Ohne Stopp. Es sei denn, Sie bekommen Lust auf einen Kaffee.

LANGFRISTIGE WIRTSCHAFTLICHKEIT

Werterhalt steigern

Ein Erdgasmotor steigert auch den Werterhalt deines SEAT. Unsere Erdgasfahrzeuge haben einen der höchsten Wiederverkaufswerte aller nachhaltig ausgelegten Modellvarianten.

 

 

Erdgasmodelle und Angebote

100% SICHER

Die größte Überraschung: Nichts Neues für Sie.

CNG (komprimiertes Erdgas) ist das gleiche Erdgas, das wir im Haushalt verwenden – nur ist es auf weniger als 1 % seines Volumens komprimiert. Viele Städte nutzen es bereits für ihre Linienbusse. Sämtliche SEAT Modelle mit TGI-Technologie erfüllen die gleichen Sicherheits- und Qualitätsstandards wie alle anderen SEAT Modelle und sind damit zu 100 % zuverlässig. Die TGI-Kraftstoffpumpen sind jeweils mit einem Sicherheitsventil ausgestattet, das jederzeit den hermetischen Verschluss und damit deine Sicherheit gewährleistet.

Der SEAT Ibiza

1.0 TGI Start&Stop 66 kW (90 PS)
(Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG), kombiniert: 3,3 kg/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 88 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+)*
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 5,0 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 114 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

Der SEAT Leon

1.4 TGI Start&Stop 81 kW (110 PS)
(Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG), kombiniert: 3,7 kg/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 97 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+)*
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 5,5 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 126 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

1.4 TGI Start&Stop DSG 81 kW (110 PS)
(Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG) kombiniert: 3,6 kg/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 96 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+)*
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 5,4 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 123 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

 

Der SEAT Leon ST

1.4 TGI Start&Stop 81 kW (110 PS)
(Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG), kombiniert: 3,7 kg/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 97 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+)*
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 5,4 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 126 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

1.4 TGI Start&Stop DSG 81 kW (110 PS)
(Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG) kombiniert: 3,7 kg/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 97 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+)*
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 5,5 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 125 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

Ihr Ansprechpartner
Neuwagen-Verkauf
Frank Gerharz
Frank Gerharz
Tel:  02603 13001

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

Alle Angaben entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen. Änderungen sind vorbehalten.

2 Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5 in 64331 Weiterstadt zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Händlerpreis auf Anfrage.

3 Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Basismodell der jeweiligen SEAT Modellreihe.

Der SEAT Leon ST CUPRA 300

2.0 TSI Start&Stop DSG 4DRIVE 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,2 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 164 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

 

Der SEAT Leon CUPRA R

2.0 TSI Start&Stop 228 kW (310 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,3 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 170 g/km. CO₂-Effizienzklasse: E)*

Der SEAT Mii

1.0 MPI 44 kW (60 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,4 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 102 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

1.0 MPI ECOMOTIVE 44 kW (60 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,1 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 97 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

1.0 MPI Ecofuel Start&Stop 50 kW (68 PS)
(Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG), kombiniert: 2,9 kg/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 83 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A)*

1.0 MPI 55 kW (75 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,4 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 102 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

1.0 MPI Start&Stop 55 kW (75 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,1 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 97 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

1.0 MPI Autom. 55 kW (75 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,4 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 104 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

* Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.

 

Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen.

 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

 

Weitere Informationen zur Pkw-EnVKV

 

Mehr Informationen zum Pkw-Label bei der "Deutschen Energie-Agentur" unter www.pkw-label.de.

 

Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit 1. September 2017 werden bestimmte Neufahrzeuge bereits nach dem WLTP-Standard (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure / weltweit harmonisiertes Testverfahren) typgenehmigt. Dabei handelt es sich um ein realistischeres Testverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Ab 1. September 2018 wird das NEFZ-Verfahren (Neuer Europäischer Fahrzyklus) stufenweise durch die WLTP abgelöst. Aufgrund der realistischeren Testbedingungen liegen die mit dem WLTP-Verfahren ermittelten Werte für den Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß in vielen Fällen höher als bei den Messungen nach dem NEFZ. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie hier.

 

Entsprechend der aktuellen Gesetzeslage müssen wir nach wie vor die NEFZ-Zahlen angeben. Bei Neufahrzeugen, die ihre Typgenehmigung nach dem WLTP-Standard erhalten haben, werden die NEFZ-Zahlen von den WLTP-Daten abgeleitet. WLTP-Werte können bis zu dem Zeitpunkt freiwillig angegeben werden, zu dem diese Angabe gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie dienen ausschließlich zum Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, verschiedene Reifengrößen usw.) verändern unter Umständen die relevanten Fahrzeugparameter wie Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik und können in Verbindung mit Witterungs- und Verkehrsbedingungen und der individuellen Fahrweise den Kraftstoffverbrauch den Stromverbrauch und die Fahrleistungswerte des Fahrzeugs beeinflussen.